MainovaIm Jahr 1998 wurde aus der Maingas AG und den Stadtwerken Frankfurt am Main GmbH die Mainova AG mit Sitz in Frankfurt am Main. Etwa 460000 Haushalte werden im Rhein-Main-Gebiet mit Wärme, Wasser, Erdgas und Strom beliefert. Dabei fließen jedes Jahr rund vier Kilowattstunden Strom an die Kunden, der in den eigenen Kraftwerken mit Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen produziert wird.

Im Jahr 2005 nahm die Mainova zusätzlich zu den bereits bestehenden Kraftwerken das 12,4-Megawatt-Biomasse-Heizkraftwerk in Fechenheim in Betrieb. Hiermit werden allein ca. 20000 Haushalte mit Strom versorgt. Von dem angrenzenden Industriepark wird die Restwärme durch Prozessdampf abgenommen. Jeden Tag laden hier zahlreiche Lastwagen Holz ab, das verbrannt wird. Aufgrund der effektiven Rauchgasreinigung können die Verbrennungsgase gut gereinigt werden. Laut Unternehmensangaben werden jedes Jahr 70000 Tonnen an CO2 eingespart.

Der von der Mainova angebotene Ökostrom wird aus den Laufwasserkraftwerken Eddersheim und Griesheim gewonnen. Etwa 10000 Kunden nutzen bereits den Strom aus Wasserkraft. Zusätzlich wird Strom aus erneuerbaren Energiequellen eingekauft, der nach Angaben der Mainova preisgünstig ist und aus der Region stammen soll.

Die Tarife im Überblick

Die Mainova bietet folgende Tarife an:

  • Mainova Strom Direkt
  • Novanatur
  • Strom Smart
  • Mainova Strom Classic
  • Mainova Strom Plus
  • Mainova Strom Kombi

Die Tarife Strom Direkt und Novanatur beinhalten keine Mindestvertragslaufzeit und können mit einer Frist von zwei Wochen zum Ende des Monats gekündigt werden. Zudem erhalten Kunden eine 12-monatige Preisgarantie sowie einen Neukunden- oder Umweltbonus. Die genauen Bonusbedingungen finden Kunden auf der Webseite der Mainova.

Beim Tarif Strom Smart bleibt der Preis bis zum 31.12.2014 stabil. Hiernach erhalten Kunden ein Angebot sowie einen aktuellen Preis. Laut der Mainova werden jedes Jahr bei einem Verbrauch von 4000 kWh pro Jahr rund 63 Euro und bei einem Verbrauch von 6500 kWh pro Jahr rund 57 Euro gegenüber den Tarifen Strom Classic und Strom Plus gespart. Dabei handelt es sich beim Strom-Classic-Tarif um einen Grundversorgungstarif mit kurzen Vertragslaufzeiten, niedrigem Grundpreis und günstigen Arbeitspreisen. Hingegen wird der Tarif Strom Plus Kunden empfohlen, die einen Jahresverbrauch ab 2800 kWh haben. Dieser beinhaltet kurze Vertragslaufzeiten sowie einen besonders niedrigen Arbeitspreis.

Der Tarif Strom Kombi wird Kunden empfohlen, die einen hohen Nachstromverbrauch von mindestens 488 kWh haben. Dabei beinhaltet der Tarif einen besonders niedrigen Arbeitspreis zwischen 22.00 und 06.00 Uhr.

Testberichte und Auszeichnungen

Im Jahr 2013 wurde Mainova als fairer Stromversorger von focus-money.de ausgezeichnet. Dabei erhielt das Unternehmen in den Kategorien „Faire Produktleistung“ und „Faire Kundenkommunikation“ die Note „gut“. Ebenfalls im Jahr 2013 ging der Tarif „Mainova Strom Direkt“ als Testsieger im Bereich Verbraucherfreundlichkeit hervor. Dies ergab ein Vergleich des Internetportals Check24. Für die Vertragsbedingungen erhielt die Mainova das Prädikat „sehr gut“. Zudem ist die Kundenbetreuung der Mainova ServiceDienste GmbH seit dem Jahr 2007 nach der Prüfnorm DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und wird jedes Jahr überprüft.

Anschrift und Kontakt

Mainova AG
Solmsstraße 38
60623 Frankfurt am Main

Telefon: 0800 – 11 444 88
Telefax: 069 – 800 88 00 00
E-Mail: service@mainova.de
Website: www.mainova.de

Mainova Kundenbewertungen und Erfahrungen

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Mainova AG
Average rating:  
 5 reviews
by Angela on Mainova AG

Absolut unakzeptable Kommunikation

Ich bin für meine Mutter (82, aber E-Mail kann sie) vor GUT DREI Wochen über ein Wechselportal mit dem Strom zu Mainova gewechselt - gleich am nächsten Tag kam die Datenschutzerklärung und Zugangsdaten per Mail, - seitdem herrscht Funkstille. Im Online-Portal hat sich den Status erst HEUTE von "Auftrag erhalten" geändert, obwohl wir die Abmeldebestätigung vom bisherigen Versorger seit 3 Tagen in der Post haben. Auf meine mails wurde nicht geantwortet - und nach einigem Suchen habe ich im Online-Portal schließlich den Auftrag gefunden. Warum schickt man den nicht?

Als Versorger ist Mainova sicher ok, aber die Kommunikation ist ungenügend.

by Sebastian on Mainova AG

FINGER WEG!!!!!!



Wahrscheinlich wecheln die Meisten zu diesem Anbieter wegen des Bonusses. Dieser wurde bei mir erst bei der Abschlussrechnung abgezogen, sodass der Abschlag für das neue Jahr exorbitant hoch ausfiel.



Die größte Frechheit, die ich bisher bei Stromanbietern erlebt habe: Natürlich wird das Geld von Mainova immer pünktlich vom eigenen Konto abgebucht. Da der neue Abschlag natürlich viel zu hoch war, habe ich insgesamt zu viel bezahlt. Der Restbetrag wird allerdings nicht einfach aufs Konto überwiesen, sondern man erhält einen Verrechnungscheck!!! Dieser muss auf Kosten des Kunden zu der Bank des Kunden geschickt werden und die Bank nimmt nochmal ca. 3 Euro, um den Check einzulösen. In dem Brief, der dem Check beilang, steht auch, dass der Check nur innerhalb von 60 Tagen einzulösen ist.

Meiner Meinung nach wird hier wieder versucht durch die Faulheit der Kunden mehr Geld zu machen. Fürchterlich!



Zusätzlich frage ich mich, warum auf so vielen Seiten Mainova so gute Bewertungen hat. Allerdings kann man auf diesen Seiten garkeine Bewertungen mehr schreiben... Diese Seite hier war die Erste, bei der man noch Beiträge verfassen konnte... und alle sind negativ... sehr verdächtig!

by wo_klaski on Mainova AG

Achtung wenn man bei mainova Kündigen will!!!!!!!!



selbst erlebt!!!!!



Wenn man bei Mainova kündigt sollte man nicht die Standart scheiben Nehmen!! Wenn man von dieser Firma einen Bonus erhalten möchte der auf ein Jahr bezieht!!!!





( Sehr geehrte Damen und Herren,



hiermit kündige ich meinen oben genannten Vertrag zum nächstmöglichen Termin. Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes.



Mit freundlichen Grüßen, ))





Mann sollte das datum angeben an dem man Kündigen will!



( z.b. der vertrag laüft bis zu 31.1. ) dann sollte man dieses Datum dort auch einsetzen!



( Sehr geehrte Damen und Herren,



hiemit kündige ich den Vertrag zum (31.1.201.....) und nicht so wie oben angegeben!!!



Bin gerade mit so einem vordruck hereingefallen! die werfen mich schnellst möglich heraus um den bonus nicht gewähren zu müssen!!



Noch nicht mal zwischen den Stromversorgen ist dieser umstand bekannt.



Ich hoffe allen hiermit geholfen zu haben!!



MFG

by Lena on Mainova AG

Beim Abschliessen des Vertrages lief alles super.

Nun da ich zu einem anderen Anbieter wechsel, nicht mehr so toll.



Der neue Anbieter bekam Verbrauchswerte für Strom von Mainova übermittelt , die höher waren als die die ich angegeben hatte und auch so nicht verbrauche, (wie die darauf kommen, keine Ahnung), auf E-Mails die vorher super schnell beantwortet wurden, lässt man sich Zeit, bis jetzt keine Antwort erhalten (schon 5 Tage warte ich darauf).

Nun bin ich mal gespannt auf die Abrechnung...

by ChrissiCD on Mainova AG

nach guten Erfahrungen von Bekannten entschloss ich mich, sowohl für meine Eltern als auch für mich einen Stromvertrag zum 01.05.2014 bei Mainova abzuschliessen. Bei beiden Haushalten klappte der Wechsel ausgezeichnet, die email Kommunikation durch Mainova war gut. Auch eine Anfangs etwas zu hohe Abschlagszahlung konnte (ich glaube sogar online im guten Kundenportal) reduziert werden. Alles lief prima, bis nach einem knappen Jahr sowohl meine Eltern als auch ich völlig unabhängig voneinander unsere Stromverträge zum 30.04.2015 per Einschreiben kündigten. Und jetzt kommt´s: Bei BEIDEN Verträgen wurde das Vertragsverhältnis innerhalb von einigen Tagen Mitte/Ende März 2015 gekündigt und nicht wie gewünscht zum 30.04.15, mit dem Ergebnis, dass der Neukundenbonus entfällt, da kein volles Jahr Belieferung stattfand. Auch fallen beide Verträge für mehrere Wochen in die teure Grundversorgung, da die Belieferung durch die neuen Netzbetreiber natürlich zum Wunschtermin 01.05.15 angegeben wurde. Da beide Kündigungen völlig unabhängig voneinander zum genannten Ergebnis führten, kann ich nicht an einen Zufall glauben. Das sieht mir nach Methode aus. Also: VORSICHT !!!!

Kostenlosen Stromvergleich nutzen und sparen Mehrfach ausgezeichneter Stromvergleich