Immergrün! EnergieImmergrün! Energie ist eine Marke und ein Onlineangebot der almado AG in Aachen. Neben der Immergrün! Energie wird von almado auch die Marke almado-Energy über das Internet angeboten.

Die noch sehr junge Marke Immergrün! Energie wirbt vor allem damit, dass der gelieferte Strom schonend für die Umwelt und den Geldbeutel des Kunden ist. Jedoch werden über die genaue Zusammensetzung des gelieferten Stroms keine Angaben gemacht. Allerdings wirbt Immergrün! Energie damit, dass nur CO2-neutraler Strom geliefert wird. Zudem wird der Ökostrom des Unternehmens durch RECS-Zertifikate ausgezeichnet, der sich aus erneuerbaren Energien wie Wind- und Wasserkraft zusammensetzen soll.

Die Tarife im Überblick

Immergrün! Energie bietet seinen Kunden den Tarif namens immerfair an. Laut eigenen Unternehmensangaben wird dieser Tarif für einen Monat abgeschlossen und beinhaltet eine zweiwöchige Kündigungsfrist. Detailliertere Angaben gibt das Unternehmen auf seiner Webseite leider nicht Preis.

Anschrift und Kontakt

immergrün! – eine Marke der almado AG
Aachener Straße 1253
50858 Köln

Telefon: 0221 – 985 99 985
Telefax: 0221 – 985 99 986
E-Mail: service@immergruen-energie.de
Website: www.immergruen-energie.de

Immergrün! Energie Kundenbewertungen und Erfahrungen

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Immergrün! Energie
Average rating:  
 170 reviews
by Benjamin Gutzeit on Immergrün! Energie

Ich hänge leider ein weiteres Jahr in einem sehr miesen Vertrag fest...



Seit dem 01.01.2017 beziehe ich nun den Strom von Immergrün.

In einem Schreiben vom 03.11.2016 wurde mein Stromvertrag bestätigt und die Preise wurden Detailiert angegeben.

Arbeitspreis: 20,99 Cent/kWh

Grundpreis: 7,07 €/Monat

Abschlagsbetrag: 51 €/Monat



Sieht doch alles super aus.

Am 03.01.2018 kam dann die Rechnung für 2017.

Wir haben mit 3 Personen 2451,43 kWh verbraucht.

Die Rechnung beläuft sich auf 613,75€.

Ich muss also 1,75€ nachzahlen.

Scheint ja alles in Ordnung zu sein.



Nur sehe ich in der Rechnung nicht ein einziges mal den Brutto Arbeitspreis und den Brutto Grundpreis. Den kann man entweder in dem über 1 Jährigen Schreiben nachlesen oder selbst errechnen.

Allerdings steht da etwas von einer Preisentwicklung ab dem 01.03.2018.

Da gelten dann folgende Preise:

Arbeitspreis: 29,80 Cent/kWh

Grundpreis: 21,00 €/Monat

Der neue Abschlag wurde von 51€ auf 60€ erhöht.



Leider habe ich diese Rechnung nicht sorgfältig geprüft und habe nur auf den neuen Abschlag geschaut und dachte es wäre wohl alles in Ordnung so.

Ein Stromversorger sollte doch soweit rechnen können das der Stromverbrauch und Grundbetrag wohl ungefähr gedeckt sein sollte.

Ich habe ja schließlich bei Vertragsabschluss extra auf Bonuszahlungen u.s.w. verzichtet um lange Preissicherheiten zu haben.



Nun kam Allerdings die Bescherung am 09.01.2019.

Mein Nachzahlungsbetrag lautet 299,92€.

Nun habe ich erst angefangen mir die Rechnungen ganz genau unter die Lupe zu nehmen.

Punkt 1: Für das Jahr 2017 wurde der Arbeitspreis von 21,58 Cent/kWh berrechnet anstatt die versprochenen 20,99 Cent/kWh.

Punkt 2: Immergrün hätte mit dem gleichen Stromverbrauch vom Vorjahr rechnen können und sie mussten wissen, dass die 60€ im Monat niemals reichen würden. Bei dieser Berechnung war schon klar, das da mindestens 271€ nachgezahlt werden müssen. Ein Abschlagsbetrag von 85€ wäre angemessener gewesen.



Ab dem 01.02.2019 wird nun mein Abschlag von 60€ auf 81€ erhöht. bleibt mein Stromverbrauch wie in 2018, werde ich wieder über 100€ nachzahlen müssen.

Leider kam die Rechnung erst nachdem das neue Vertragsjahr begonnen hat und deshalb habe ich erst die Möglichkeit zum 31.12.2019 zu kündigen.



Ich bin also voll auf die (wohl gewollte) Masche reingefallen, und ich kann andere nur vor diesem Anbieter warnen.

by Korkenbeutel on Immergrün! Energie

Mein Vertrag bei diesem dubiosen Unternehmen läuft am 31.01.19 aus und ich hatte bis zum 04.01.19 keinerlei Info für den Preis ab Februar. bei einem Anruf in der "Service" Hotline" wurde mir erklärt ich hätte Anfang Dezember einen Brief und am 17.12.18 eine Mail erhalten, was nicht stimmt. Sie würde mir das gern noch einmal schicke.Ergebnis eine Seite in der im Text versteckt steht, dass ich ab Februar 25,-€ statt wie bisher 6,13 € Grundgebühr zu zahlen hätte.Dies stellt eine Erhöhung auf 407% dar. Ein Anruf beim "Service" brachte kein Ergebnis, da dort nur Ausländer mit einfach mal 0-Kenntnissen sitzen.(wahrscheinlich billige Arbeitskräfte).

Also hab ich eine außerordentliche Kündigung geschrieben ...Ergebnis: ein vermindertes Angebot wo einfach nur mein voraussichtlicher kWh-Bedarf gekürzt wurde und eine Laufzeit von 24 Monaten, sowie eine Kündigungsfrist von 12 Wochen eingebaut wurde. ... und dann immer noch 100,-€ teurer wie ein Anbieter ohne Rabatte,Bonus und sonst was für ein Scheiß.

Kuckt Euch im Netz um....Hände weg von dieser Firma.

by Reinhard Linde on Immergrün! Energie

nach mehr als 2 Monaten noch immer keine Jahresabrechnung die auch 15% Bonus enthalten muss erhalten. Erreichen über meine bestehende E-Mail Registrierung nicht möglich. Wir zurückgewiesen entweder mit E-Mail Adresse falsch oder Kennwort falsch. Gehe davon aus, dass dieses gewollt unterbunden wird. Der "Laden ist unseriös; Vorsicht ist geboten. Nie wieder immergrün

by Helmut Klein on Immergrün! Energie

auf keinen Fall "Empfehlenswert"!!!!!!!!

Immergruen Energie erstellt nur nach Aufforderung eine Endrechnung.

Vertrag endete 30.11.2018 ! Nach Anmahnungen wurde dann am 12.02.2019 !!

eine Endrechnung erstellt.

Der Sofortbonus., der lt. Vertrag nach 60 Tagen ausgezahlt werden sollte, ist bis heute 13.02.2019 nicht eingegangen.

Die Angelegenheit wird einem Rechtsbeistand übergeben, damit Immergruen -Energie endlich den Vertrag erfüllt!

Wenn man die negativen Kundenerfahrungen alle liest, kommt man zu der Einsicht, das diese Taktik möglicherweise gewollt ist

by Franziska Anger on Immergrün! Energie

Ich habe meinen Stromvertrag zum 31.01.2019 gekündigt, für Februar wurde dennoch der Abschlag von meinem Konto abgebucht. Da ich davon ausgegangen bin, dass es sich um ein Versehen handelt, habe ich bei immergruen angerufen und um Rücküberweisung gebeten, dies bisher schon dreimal und das Geld habe ich immer noch nicht zurück, Achtung Abzocker!!! Lieber Finger weg!

by Raine K. aus HH. on Immergrün! Energie

Bei diesem Anbieter stimmt einfach nichts. Die Kündigungsfristen werden nach Belieben ausgelegt. Versprochene Boni nur nach mehrmaligen Mahnungen überiwesen und auf die Endabrechnung warte ich nun auch schon monatelang. Um diesen Anbieter wäre es wirklich nicht schade, wenn er verschwände.

by Markus Haid on Immergrün! Energie

Ein Stern ist schon zuviel. Für mich ist immergrün schon kriminell, da offensichtlich immer die gleiche Masche angewendet wird. Auch bei uns wurde der Sofortbonus erst nach Aufforderung versätet bezahlt, auch bei uns war die Abrechnung falsch und wurde nur teilweise korregiert (der Neukundenbonus fehlt). Der unstrittige Betrag wurde mehrfach angemahnt und dann auch überwiesen. Was noch fehlt ist der Neukundenbonus - zur Not holen wir uns den mit dem Anwalt.



Nicht's desto trotz - ein absolut unseriöser Anbieter, unbedingt Finger weglassen.

by Thomas Naatz on Immergrün! Energie

Eine einzige Katastrophe! Ich habe (hatte) zwei Verträge mit immergrün (Strom + Gas). Folgende Missstände habe ich zu beanstanden:

- gleich zweimal wurde mir eine der versprochenen Bonuszahlungen nicht überwiesen

- mein Guthaben von mehr als 700 € wurde nicht ausgezahlt

- meine monatliche Zahlung wurde trotz eines hohen Guthabens im Folgejahr nicht angepasst

- am Ende des Vertrages wurde mir ein vergleichsweise hoher Betrag (mehr als 200 €) einfach so von meinem Bankkonto abgebucht, ohne dass ich dafür je eine Schlussrechnung bekam.

Das alles grenzt beinahe schon an Betrug.

by Robert Dehler on Immergrün! Energie

Absolut inakzeptable Vorgehensweise von immergrün beim Wechsel zu anderem Lieferanten!

Die Kündigung des neuen Lieferanten wurde einfach ignoriert und weiter von meinem Konto abgebucht.

Der neue Lieferant bekam die Meldung dass ich angeblich nach wie vor bei immergrün Kunde wäre obwohl mir eine Kündigungsbestätigung von immergrün zugesandt wurde.

Erst nach mehrmaligen Telefonaten und mehreren E.Mails mit Hinweis auf Einschaltung der Bundesnetzagentur wurde nach nahezu 2 Monaten eine Endabrechnung mit Rückerstattung der unberechtigter Weise eingezogenen Beiträge zugestellt.

Durch diese (vorsätzliche?) Verzögerung muss ich jetzt von höheren Kosten ausgehen da es den günstigen Tarif wie vor 2 Monaten so nicht mehr gibt.

Die Tarife der Energieversorgen wurden in den letzten 2 Monaten erhöht. Außerdem falle ich rückwirkend dadurch in die Grundversorgung des lokalen Energieanbieters bis ich bei einem neuen Versorger einen Vertrag abgeschlossen habe.

Ich überlege mir ernsthaft ob ich nicht rechtliche Schritte einleite um einen Schadenersatz von immergrün zu fordern.

by Gerhard Bader on Immergrün! Energie

Schlamperladen unfreundlicher Kundenservice

Page 1 of 17:
«
 
 
1
2
3
 
»
 
Kostenlosen Stromvergleich nutzen und sparen Mehrfach ausgezeichneter Stromvergleich