Greenpeace EnergyIm Jahr 1999 wurde Greenpeace Energy als Genossenschaft gegründet und laut eigenen Unternehmensangaben einen Kundenstamm von mehr als 90.000 Abnehmern. Dabei beliefert die Genossenschaft bundesweit Strom an Privat- und Geschäftskunden. Erklärtes Ziel der Genossenschaft ist es, in der Zukunft ohne Kohle- oder Atomkraftwerke auszukommen. Für diese Schritte besteht einer großer Handlungsspielraum, da Greenpeace Energy die größte Energiegenossenschaft ist, die nicht auf Kapitalgeber oder Banken angewiesen ist.

Greenpeace wurde durch engagierte Mitarbeiter gegründet, da man im Jahr der Gründung für die Umweltorganisation Greenpeace keinen Stromanbieter fand, der die Kriterien für den Ökostrom erfüllten. Aufgrund dessen nahm sich Greenpeace dieser Sache selbst an und es wurde die Greenpeace Energie Genossenschaft gegründet. Nach den Greenpeace-Kriterien ist kein Strom aus Kohle- oder Atomkraftwerken erlaubt. Darüber hinaus erlauben die Kriterien Strom aus mindestens 50 Prozent erneuerbaren Energien sowie nicht mehr als 50 Prozent aus erdgasbetriebenen Kraftwärmekopplungsanlagen. Da der Strom zu 100 Prozent aus regenerativen Energien stammt, fallen somit auch keinerlei CO2-Emissionen an.

Privat- und Gewerbekunden werden mit Ökostrom aus umweltfreundlichen Kraftwerken gewonnen. Dabei werden die erforderlichen Kosten, bis auf den Stromankauf durch die monatliche Grundgebühr gedeckt, sodass das Unternehmen nicht auf einen hohen Stromverbrauch der Kunden angewiesen ist.

Die Tarife im Überblick

Greenpeace Energy bietet Privaten atomfreien und umweltfreundlichen Strom für eine monatliche Grundgebühr in Höhe von 8,90 Euro plus 27,65 Cent pro Kilowattstunde an. Für Geschäftskunden können leicht abweichende Preise gelten.

Aufgrund dessen, dass das Unternehmen lediglich einen Tarif anbietet, bleibt dieser transparent und auch für jeden nachvollziehbar. Zudem enthält der Vertrag mit Greenpeace Energy keine Mindestvertragslaufzeiten. So kann der Vertrag jederzeit mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende gekündigt werden.

Testberichte und Auszeichnungen

Seit Jahren attestieren immer wieder unabhängige Gutachter, dass Greenpeace Energy sicheren und sauberen Strom anbietet. So überprüft beispielsweise der TÜV Nord jedes Jahr die Einhaltung der Kriterien für sauberen Strom und vergibt hierzu auch entsprechende Zertifikate. Darüber hinaus untersucht auch die Ecofys Germany GmbH jedes Jahr, ob die Ökostromvollversorgung tatsächlich umgesetzt wird und ob der Strommix den Kriterien entspricht.

Im Oktober 2009 benotete Stiftung Warentest das Unternehmen in seinem Magazin „TEST“ mit der Note „gut“. Hingegen benotete das Magazin „ÖKO-TEST“ den Ökostromtarif von Greenpeace Energy mit der Note „sehr gut“.

Anschrift und Kontakt

Greenpeace Energy eG
Schulterblatt 120
20357 Hamburg

Telefon: 040 – 808 110 300
Telefax: 040 – 808 110 333
E-Mail: info@greenpeace-energy.de
Website: www.greenpeace-energy.de

Greenpeace Energy Kundenbewertungen und Erfahrungen

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Greenpeace Energy eG
Average rating:  
 0 reviews
Kostenlosen Stromvergleich nutzen und sparen Mehrfach ausgezeichneter Stromvergleich